Meldungen

News

Verhütung: SPD und Grüne wollen „Pille danach“ ohne Rezept ++ Geschichte: Kremlchef Putin feiert Sieg von Stalingrad

SPD und Grüne wollen „Pille danach“ ohne Rezept

SPD und Grüne wollen über den Bundesrat durchsetzen, dass Frauen die „Pille danach“ ohne Rezept bekommen können. Die rot-grün regierten Bundesländer hätten Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen damit beauftragt, bis April eine entsprechende Initiative auszuarbeiten, berichtet „Sonntag Aktuell“. Hintergrund der Diskussion über die „Pille danach“ ist der Fall einer vergewaltigten Frau in Köln, der in zwei katholischen Kliniken die Behandlung verweigert worden war.

Kremlchef Putin feiert Sieg von Stalingrad

Wladimir Putin hat den Sieg der sowjetischen Truppen in der Schlacht von Stalingrad vor 70 Jahren als eines der weltweit größten Beispiele von Heldentum gepriesen. „Wir sind stolz, Russland ist stolz auf die Verteidiger von Stalingrad“, sagte der russische Präsident bei einer Gedenkzeremonie im heutigen Wolgograd. In den monatelangen Kämpfen waren mehr als 700.000Soldaten ums Leben gekommen. Anlässlich der Feier hieß Wolgograd am Sonnabend wieder Stalingrad.