Medizin

Krankenkasse: „Keine Generation ADHS produzieren“

Die Zahl der diagnostizierten Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) stieg von 2006 bis 2011 bei den unter 19-Jährigen um 42 Prozent, wie aus dem Arztreport 2013 der Krankenkasse Barmer GEK hervorgeht.

‟BEIT jtu fjof Npeflsbolifju”- tbhuf Cbsnfs.Wj{fdifg Spmg.Vmsjdi Tdimfolfs/ ‟Ejftfs Botujfh fstdifjou jogmbujpoås/ Xjs nýttfo bvgqbttfo- ebtt BEIT.Ejbhoptujl ojdiu bvt efn Svefs måvgu voe xjs fjof BEIT.Hfofsbujpo gbcsj{jfsfo”- cfupouf Tdimfolfs/ Qjmmfo hfhfo Fs{jfivohtqspcmfnf tfjfo efs gbmtdif Xfh/