Italien

Berlusconi will nicht Regierungschef sein

Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat am Sonntag ein weiteres Mal kategorisch ausgeschlossen, im Falle eines Siegs seines Mitte-rechts-Bündnisses bei den kommenden Parlamentswahlen erneut die Regierungsgeschäfte leiten zu wollen. Stattdessen brachte der Medienzar seinen politischen Erben und früheren Justizminister Angelino Alfano in Stellung: „Wenn wir gewinnen, wird Angelino Alfano Ministerpräsident“, sagte Berlusconi dem Fernsehsender Sky TG24.