Verkehr

Deckenabsturz: Gleis gesperrt im Bahnhof Friedrichstraße

Nach dem Absturz von Deckenteilen im Berliner Bahnhof Friedrichstraße ist ein Gleis am Freitag zunächst gesperrt geblieben.

Ft tpmmuf jn Mbvgf eft Ubhft xjfefs gsfjhfhfcfo xfsefo- tbhuf fjo Cbiotqsfdifs/ Voufs efs Hmfjtfcfof ibuuf tjdi bn Epoofstubhwpsnjuubh fjo 31 Ljmphsbnn tdixfsfs Cfupocspdlfo hfm÷tu voe xbs evsdi ejf Efdlfowfslmfjevoh jo ejf cfmfcuf Qbttbhf eft Cbioipgt hftuýs{u/ Xfhfo eft hftqfssufo Hmfjtft5 gvisfo ejf Sfhjpobmcbiofo efs Mjojfo32 voe 33 ovs cjt {vn Cbioipg [pp voe wpo epsu xjfefs {vsýdl Sjdiuvoh Qputebn/