Krise

Heftige Kritik an der Herabstufung der Euro-Rettungsschirms

Die Entscheidung der US-Ratingagentur Moody’s, dem Europäischen Rettungsschirm ESM die Bestnote für seine Kreditwürdigkeit zu entziehen, stößt in der Euro-Zone auf heftige Kritik.

Der deutsche ESM-Chef Regling nannte den Schritt „schwer zu verstehen“ und erklärte in Brüssel: „Wir sind mit der Herangehensweise der Ratingagentur nicht einverstanden.“ So habe Moody’s die besondere Stabilität des ESM, die von den einzelnen Staaten eingegangenen politischen Verpflichtungen und die Kapitalstruktur nicht ausreichend berücksichtigt. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verteidigte die Maßnahmen für das schuldengeplagte Griechenland. Sie wies den Vorwurf der SPD zurück, sie sage den Bürgern nicht die Wahrheit über die Belastungen.