Meldungen

News

Syrien: Land offenbar vom Internet abgeschnitten ++ Verzehrwarnung: Hepatitis-A-Virus in Natreen-Erdbeerschnitten

Land offenbar vom Internet abgeschnitten

In Syrien gibt es offenbar keinen Internetzugang mehr. Das Land sei praktisch vom Netz abgekoppelt, teilten zwei auf den weltweiten Internetverkehr spezialisierte US-Firmen mit. Dies könnte bedeuten, dass die Regierung von Staatschef Baschar al-Assad im Kampf gegen die Rebellen die Verbindungen gekappt hat. Zuvor hatten Oppositionsanhänger in Syrien bereits erklärt, dass Internet- und Handyverbindungen in weiten Teilen des Landes nicht mehr funktionierten.

Hepatitis-A-Virus in Natreen-Erdbeerschnitten

Gefahr im Tiefkühlkuchen: In „Natreen Erdbeerjoghurtschnitten“ des Herstellers Aerzener Brot und Kuchen ist das Hepatitis-A-Virus entdeckt worden. Das Produkt soll unter keinen Umständen gegessen werden, wie das niedersächsische Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Betroffen seien Packungen mit den Chargen-Nummern und Haltbarkeitsdaten: L 12048 – 05/2013, L 12083 – 06/2013, L 12114 – 07/2013, L 12145 – 09/2013, L 12180 – 10/2013 und L 12297 – 01/2014. Bereits vergangene Woche hatte das Unternehmen vorsorglich vor dem Verzehr der Erdbeerschnitten gewarnt.