Offene Rechnungen

BER: Baufirmen streiten sich mit Flughafengesellschaft

Der Flughafen BER befindet sich mit mehreren Baufirmen in Auseinandersetzungen.

Dabei geht es um offene Rechnungen, die in den Monaten unmittelbar vor dem abgesagten Eröffnungstermin im Juni 2012 aufgelaufen sind. Dadurch versuchte man vergeblich, den Termin einzuhalten. Zudem verlangt der neue Technikchef von den Firmen verbindliche Terminzusagen für ihre Arbeiten. Das alles soll nach Informationen der Berliner Morgenpost die Fortsetzung der Bauarbeiten behindern. Momentan befinden sich rund 300 Arbeiter auf der Baustelle.