Meldungen

News

Ratingagentur: Moody’s entzieht Frankreich die Top-Bewertung ++ Russland: Umstrittenes Agentengesetz tritt in Kraft

Moody’s entzieht Frankreich die Top-Bewertung

Die Ratingagentur Moody's hat Frankreich das Spitzenrating entzogen. Die Bewertung für Staatsanleihen wurde um eine Stufe von Aaa auf Aa1 gesenkt, wie Moody's am späten Montagabend mitteilte. Zur Begründung verwies die Ratingagentur unter anderem auf einen fortgesetzten Verlust der Wettbewerbsfähigkeit. EU, Europäische Zentralbank und Internationaler Währungsfonds gaben unterdessen grünes Licht für die nächste 2,5-Milliarden-Tranche des Hilfspakets für das hochverschuldete Portugal.

Umstrittenes Agentengesetz tritt in Kraft

Russland hat ein umstrittenes „Agentengesetz“ zur Ächtung von Organisationen mit Auslandskapital gegen Kritik auch aus Deutschland verteidigt. Parlamentschef Sergej Naryschkin warnte Bürgerrechtler vor Widerstand. Das Gesetz, das an diesem Dienstag in Kraft tritt, müsse „streng befolgt werden“, betonte der Vertraute von Kreml-Chef Wladimir Putin. Bürgerrechtler kündigten Widerstand und auch Klagen an.