Polizei

55-Jähriger tot vor Wohnhaus in Spandau entdeckt

Ein 55-Jähriger ist am Donnerstagnachmittag tot vor einem Wohnhaus an der Straße Am Kiesteich in Spandau aufgefunden worden.

Ein Passant entdeckte den leblosen Mann. Ein Notarzt versuchte vergebens, ihn zu reanimieren. Nach Angaben der Polizei liegt ein Verbrechen vor. Die Beamten konnten einen 15 Jahre alten Tatverdächtigen in der Nähe des Hauses festnehmen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Zur Art der Verletzungen machte die Polizei zunächst keine Angaben. Durch eine Obduktion soll an diesem Freitag die genaue Todesursache ermittelt werden.