Stadtplanung

Für mehr Wohnungen sollen höhere Häuser gebaut werden

In Berlins Bezirken sollten freie Wohnungsbau-Grundstücke eher mit fünf- oder sechsstöckigen Häusern bebaut werden als mit Zwei- oder Dreigeschossern.

Das sei notwendig, um die Potenziale für den Wohnungsneubau auch wirklich zu heben, sagte Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) am Dienstag nach der Sitzung des Senats: „Wir werden über Masse, Dichte und Höhe sprechen müssen.“ Der Senat beschloss, insgesamt sechs Flächen für künftige Wohnnutzung umzuwidmen.