Krise

Euro-Zone einigt sich auf Bankenaufsicht

Die Euro-Zone gibt sich als Lehre aus der Finanzkrise eine gemeinsame Bankenaufsicht.

In einem harten Ringen einigten sich die europäischen Staats- und Regierungschefs in der Nacht zum Freitag in Brüssel darauf, bis Jahresende den rechtlichen Rahmen dafür zu verabschieden. Starten soll die Überwachung im Laufe des kommenden Jahres. Lettland ist nach den Worten von Ministerpräsident Valdis Dombrovskis auf dem klaren Weg, bereits im Jahr 2014 das 18.Mitglied der Euro-Zone zu werden.