Leute

Rekordsprung aus 39 Kilometern Höhe

Extremsportler Felix Baumgartner ist am Sonntag nach einem Rekordsprung aus rund 39 Kilometern Höhe wieder auf der Erde gelandet.

Der 43-jährige Österreicher sprang kurz nach 20 Uhr MESZ aus seiner Kapsel, mit der er an einem Heliumballon von Roswell im US-Bundesstaat New Mexico in die Stratosphäre aufgestiegen war. Der Sprung, der im freien Fall begann, dauerte gut fünf Minuten. In der letzten Phase glitt Baumgartner mit einem Fallschirm zur Erde.