Sicherheit

Paris schließt Botschaften wegen Karikaturen

Nach der Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen in einem Pariser Satiremagazin wappnet sich auch Frankreich gegen Angriffe durch aufgebrachte Muslime.

Als Vorsichtsmaßnahme schließt das Land rund 20 Botschaften, Konsulate und Schulen im arabischen Raum. Die diplomatischen Vertretungen sollten am kommenden Freitag geschlossen bleiben, kündigte Außenminister Laurent Fabius an. Er sei besorgt über die Sicherheitslage. Auch Deutschland verschärfte die Sicherheitsvorkehrungen an seinen Botschaften in der arabischen Welt.