Frühkritik

Opern-Marathon mit Liebe und Humor

Barrie Kosky, der neue Intendant der Komischen Oper läutete am Sonntag den Beginn der Spielzeit mit einem Knall ein.

Mit dem gewagten Experiment, die drei Monteverdi-Opern Poppea, Orpheus und Odysseus nacheinander, in einer zwölfstündigen Session aufzuführen und setzte auf knallige Kostüme in fantasievollen Bühnenbildern, ungewöhnliche Instrumentierung, hervorragende Hauptdarsteller, Liebe und ganz wichtig – Humor.