Gewalteskalation in Libyen

Islamisten töten US-Botschafter

Offenbar aus Wut über eine Beleidigung des Propheten Mohammed haben militante Islamisten das US-Konsulat im libyschen Bengasi angegriffen und Botschafter Chris Stevens getötet. Die USA ermitteln nun, ob der Angriff ein geplanter Terroranschlag war.