Frankreich

Mord in den Alpen: Spur führt zum Bruder

Die französische Justiz prüft, ob der Bluttat mit vier Toten in den Alpen ein Familienstreit um Geld vorausgegangen ist.

- So sagte der ermittelnde Staatsanwalt Eric Maillaud am Donnerstag, eines der Mordopfer, der erschossene Familienvater Saad al-Hilli, habe anscheinend Geldstreitigkeiten mit seinem Bruder gehabt. Der Staatsanwalt: "Diese Information scheint seriös zu sein, sie stammt von der britischen Polizei." Der Bruder des getöteten Familienvaters müsse ausführlich vernommen werden, sagte er.