Aufklärung

Umweltminister plant für Bürger kostenlose Energieberatung

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) will mit kostenlosen Energieberatungen den Bürgern dabei helfen, dass ihre Stromrechnungen durch die Energiewende nicht unnötig steigen.

- Insbesondere einkommensschwache Haushalte und Rentner sollen auf diese Weise unterstützt werden, sagte Altmaier bei der Vorstellung seines Zehn-Punkte-Programms bis zur Bundestagswahl 2013. Hier könne über 30 Prozent an Strom gespart werden. "Das wäre eine Möglichkeit, steigende Strompreise auszugleichen", sagte Altmaier. Er betonte, dass die Energiewende im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen werde. Die Kosten für das größte Projekt seit Jahrzehnten seien nicht fix, sondern hingen stark von der Umsetzung ab. Durch eine effiziente Gestaltung ließen sich Kosten in zweistelliger Milliardenhöhe sparen.