Konflikt

UN-Beobachter verlassen Syrien

Der UN-Sicherheitsrat wird die Beobachtermission in Syrien nicht verlängern.

- Das sagte UN-Botschafter Gérard Araud. Der syrische Konflikt verschärft mittlerweile auch die Spannungen im Libanon; fünf arabische Golfstaaten riefen ihre Bürger auf, den Libanon zu verlassen. Der syrische Vizepräsident Faruk al-Schara kündigte Staatschef Baschar al-Assad die Gefolgschaft auf. Der algerische Krisendiplomat Lakhdar Brahimi stimmte unterdessen zu, neuer Syrien-Sonderbeauftragter der UN zu werden.