Berufsbildungsreife

Zentrale Tests für die Berliner Schüler der neunten Klasse

In diesem Schuljahr treten die Schüler der neunten Klassen erstmals zu zentralen Tests für die sogenannte Berufsbildungsreife an, die künftig den einfachen Hauptschulabschluss ersetzt.

- Mit den vergleichbaren Standards soll der in Misskredit geratene Hauptschulabschluss aufgewertet werden. An den Vergleichsarbeiten müssen alle Schüler des neunten Jahrganges an den Sekundarschulen teilnehmen. Die Prüfungen sind Voraussetzung für den mittleren Schulabschluss. Wer nicht besteht, kann die Tests in der zehnten Klasse wiederholen. Gymnasiasten müssen die Arbeiten nicht schreiben.