Frühkritik

West-östlicher Beethoven in der Waldbühne

Das 1999 von Stardirigent Daniel Barenboim und dem in Palästina geborenen Literaturwissenschaftler Edward Said gegründete West Eastern Divan Orchestra beehrte am Sonntagabend die Waldbühne bei erstaunlich stabilem Wetter mit Ludwig van Beethovens dritter und fünfter Sinfonie. Barenboim merkte man an, dass es ihm um weit mehr als Unterhaltung ging: Leidenschaftlich und hoch konzentriert leitete er das Ensemble aus jungen israelischen und arabischen Musikern. Die ließen das Publikum spüren, dass Musik mehr ist als nur Noten zu spielen. In der Waldbühne gab es dafür Bravo-Rufe und reichlich Beifall.