Bonität

Moody's bewertet auch Berlins Aussichten negativ

Nach dem Warnschuss für Deutschland hat Moody's auch die sehr gute Bonität Berlins in Zweifel gezogen.

- Die US-Ratingagentur senkte zudem den Ausblick der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt sowie des Euro-Rettungsschirms EFSF von "stabil" auf "negativ". Die Überprüfung erfolgte laut Moody's, weil Bund und Länder eng verflochten sind und im Notfall füreinander einstehen. Der Berliner Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos, für SPD) sagte, die Haushaltslage Berlins sei unverändert stabil. Am Abend legte die Ratingagentur noch einmal nach: Sie senkte den Ausblick für 17 deutsche Banken von "stabil" auf "negativ". Betroffen sind vor allem Landesbanken.