Syrien

Ein Land im Bürgerkrieg

Eine Großmutter sitzt mit ihrem Enkel auf dem Schoß vor einem vollkommen zerstörten Haus in Tremseh.

- Um sie herum "Blutlachen, Blutspritzer und Patronenhülsen" - so schildern es die UN-Beobachter nach ihrer ersten Untersuchung vor Ort. Demnach hatten die Soldaten beim Sturm auf das Dorf vor allem die Rebellen im Visier. "Die Attacke richtete sich offenbar gegen bestimmte Gruppen und Gebäude vor allem von Armeedeserteuren und Aktivisten", so die Blauhelme. Wie viele Menschen getötet wurden, sei noch unklar. Das Rote Kreuz betrachtet den Konflikt in Syrien inzwischen als Bürgerkrieg.