Ermittlungen

Mord in Lübars: Mutter des 23-jährigen Verdächtigen in Haft

Im Fall der ermordeten Pferdewirtin aus Lübars wurde jetzt auch die Mutter des 23-jährigen Verdächtigen Robin H. festgenommen.

- Sie soll den ersten von insgesamt drei Mordanschlägen auf die 21-jährige Christin R. verübt haben, indem sie versuchte, diese mit einem Messer zu töten. Cornelia H. soll nach Angaben der Polizei auch in die nachfolgenden Mordpläne eingebunden gewesen sein.

Außerdem wurde bekannt, dass erheblich mehr Lebensversicherungen abgeschlossen wurden als bisher bekannt: Insgesamt sollen sieben Versicherungen in einer Gesamthöhe von etwa 2,1 Millionen Euro auf die 21-Jährige abgeschlossen worden sein. Bisher war nur eine Versicherung bekannt gewesen. Im Falle des Todes von Christin R. sollte das Geld aus sämtlichen Versicherungen an ihren Freund Robin H. ausgezahlt werden. Er steht unter dem Verdacht, den Mord in Auftrag gegeben zu haben.