Sicherheit

Unbekannter dringt in Schultoilette in Reinickendorf ein

Auf einer Schultoilette im Bezirk Reinickendorf hat es einen neuen Vorfall gegeben.

- Zwei Mädchen überraschten am Freitag vergangener Woche an der Hermsdorfer Gustav-Dreyer-Schule einen Fremden. Zu einem sexuellen Übergriff sei es jedoch nicht gekommen, wie die Polizei auf Anfrage der Berliner Morgenpost mitteilte. Der Täter flüchtete offenbar, als er die Mädchen sah. Zuvor war es vor einigen Wochen an zwei Grundschulen in Wedding und in Frohnau zu sexuellen Übergriffen gekommen. Das LKA 134, das auch den Fall in Frohnau bearbeitet hat, ermittle jetzt auch im Fall an der Gustav-Dreyer-Schule. Reinickendorfs Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) kündigte weitere Schutzmaßnahmen an Schulen an.