Rentenausblick 2012

OECD will Deutsche länger bis zur Rente arbeiten lassen

Die Menschen in Deutschland sollten nach Ansicht der OECD länger bis zur Rente arbeiten.

- Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung meint in ihrem Rentenausblick 2012, dass die Regierungen in den Industrieländern das Renteneintrittsalter "formell an die Lebenserwartung koppeln" sollten, wie das in Italien und Dänemark bereits geschehe. Zurzeit müssen die Menschen in Deutschland bis 67 arbeiten, wenn sie ohne Abzüge in Rente gehen wollen. Zudem sollte die private Altersvorsorge stärker gefördert werden, teilte die OECD weiter mit.