Kunstherbst

Neue Berlin Art Week wird die Kunstmesse ersetzen

Es wird keine Neuauflage der Kunstmesse Art Forum geben.

- Stattdessen soll es unter der Dachmarke Berlin Art Week vom 11. bis 16. September einen neuen starken Kunstherbst geben. Daran beteiligen werden sich die ABC (art berlin contemporary), eine kuratierte Verkaufsausstellung, und die Preview. Aber auch die öffentlich geförderten Institutionen wie etwa die Neue Nationalgalerie, die Berlinische Galerie und die Kunstwerke in der Auguststraße sollen in den Kunstherbst eingebunden sein. "Wir müssen den Herbst so stark besetzen, dass die Leute hierherkommen", so Kulturstaatssekretär André Schmitz. Einzelheiten wollen Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz und Schmitz gemeinsam mit Galeristen am kommenden Mittwoch im Roten Rathaus bekannt geben.