Madame Tussauds

Sanft, erhaben, warmherzig

Madame Tussauds in London präsentiert eine neue Wachs-Queen

- Erhaben. Ein ganz leichtes Lächeln auf den Lippen. So sieht eine moderne Königin aus. Anlässlich des diamantenen Thronjubiläums der Queen präsentiert Madame Tussauds in London seit Montag diese neue Version von Elizabeth II. Das Wachs-Double der 86-Jährigen trägt eine Kopie der weißen Robe mit blauer Schärpe und dem Staatsdiadem von George IV., die auch auf den offiziellen Fotos zum 60. Thronjubiläum zu sehen sind. "Unser letztes Modell von ihr stammt aus dem Jahr 2001, deshalb haben wir uns zu einer neuen Version entschlossen", sagte eine Sprecherin des berühmten Wachsfigurenkabinetts. Es ist die 23. Kopie von Elizabeth II. bei Madame Tussauds, das erste Mal bekam sie im Alter von zwei Jahren ein Wachs-Double. Vier Monate arbeiteten nun Bildhauer Steve Swales und sein 19-köpfiges Team an der "neuen" Queen, beraten wurden sie von der persönlichen Assistentin der Monarchin, Angela Kelly, die auch die Jubiläumsrobe entwarf. Die Figur ließ sich Madame Tussauds etwa 187.000 Euro kosten.

Die leicht gealterte Wachs-Königin steht weiter im Kreise der Familie. Seit einem Monat gehört auch Kate, die Frau von Prinz William, dazu. Ob es daran liegt, dass die Queen geradezu glücklich wirkt? "Das ist eine sanftere, warmherzigere Queen", sagt die Sprecherin.

( BM )