Innenpolitik

Berlin und Paris fordern Recht auf Grenzkontrollen

Deutschland und Frankreich wollen die europäische Reisefreiheit in Teilen wieder einschränken.

- Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CDU) und sein französischer Amtskollege Claude Guéant fordern in einem Brief an die dänische EU-Ratspräsidentschaft, ihre Grenzen eigenmächtig 30 Tage lang wieder kontrollieren zu dürfen, falls Staaten an der südlichen und östlichen EU-Außengrenze keine ausreichenden Kontrollen vornähmen. Dabei geht es vor allem um den Strom von Flüchtlingen, der aus Afrika oder über die türkisch-griechische Grenze nach Europa zieht.