Atomwaffen

Obama will nukleare Abrüstung mit Russland vorantreiben

US-Präsident Barack Obama will in seinem Streben nach einer atomwaffenfreien Welt die Abrüstung mit Russland beschleunigen.

Die USA verfügten immer noch über mehr Nuklearwaffen als nötig, sagte er in einer Rede vor Studenten in Seoul. Er werde bei einem Treffen mit dem künftigen russischen Präsidenten Wladimir Putin im Mai auf eine weitere Abrüstung dringen, erklärte Obama vor Beginn eines Gipfels über atomare Sicherheit in der südkoreanischen Hauptstadt. Zugleich rief er Nordkorea und den Iran zum Dialog auf.