Altersvorsorge

Arbeitsministerin: Rentner sollen mehr verdienen können

Frührentner sollen künftig mehr Geld hinzuverdienen können: Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die starre Grenze von 400 Euro abschaffen, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtete.

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle begrüßte das Vorhaben. In Zukunft soll es dem Bericht zufolge möglich sein, durch Rente und Arbeitseinkommen insgesamt so viel zu verdienen wie früher durch das Gehalt. Für die Berechnung dieser Obergrenze solle das Jahr mit dem höchsten Einkommen der letzten 15 Jahre maßgeblich sein.