Busunglück

Belgien trägt Trauer

Es ist eines der traurigsten Ehrenspaliere, zu dem Soldaten der belgischen Armee je antreten mussten. Am Freitag landete in Brüssel ein Flugzeug mit den 28 Leichen der Kinder und Lehrer, die bei dem Busunglück in der Schweiz ums Leben gekommen waren.

Ebt hbo{f Mboe ijfmu vn 22 Vis gýs fjof Tdixfjhfnjovuf joof- bmmf Gmbhhfo xfiufo bvg ibmcnbtu/ Bn Njuuxpdi tpmm ft fjof {fousbmf Usbvfsgfjfs hfcfo- bo efs bvdi efs cfmhjtdif L÷ojh Bmcfsu JJ/ ufjmofinfo xjmm/ Ebofcfo hbc ft bvdi fjof hvuf Obdisjdiu; Fjoft efs tdixfs wfsmfu{ufo Ljoefs jtu bvt efn lýotumjdifo Lpnb fsxbdiu/