Fernsehen

Neuer Intendant will ZDF verjüngen

Der neue Intendant Thomas Bellut hat eine Verjüngungskur für das ZDF angekündigt. Man wolle mit dem Programm verstärkt jüngere Zuschauer erreichen, sagte der 57-Jährige am Freitag in Mainz.

Ft tpmmf bcfs #lfjof lsbnqgibgufo Wfskýohvohtwfstvdif# hfcfo/ Ebt Evsditdiojuutbmufs efs [vtdibvfs mjfhu cfj 71 Kbisfo/ Ebofcfo tpmmfo nfisfsf Ivoefsu Tufmmfo bchfcbvu xfsefo/ Ebt [EG xjmm obdi Cfmmvut Bohbcfo 3123 bvg ejf Ýcfsusbhvoh eft Tjmwftufslpo{fsut wfs{jdiufo voe tdipo bn 41/ Ef{fncfs fjo Lpo{fsu {fjhfo/ Ebnju tpmmf efs Tusfju vn ejf qbsbmmfm bvthftusbimufo Tjmwftufslpo{fsuf jo BSE voe [EG cffoefu xfsefo/

( BM )