Meldungen Titelseite

Berliner Flughäfen: Ver.di: Keine Warnstreiks bis Montag

Berliner Flughäfen

Ver.di: Keine Warnstreiks bis Montag

Der Tarifkonflikt an den Berliner Flughäfen ist vorerst entschärft. Als Reaktion auf ein neues Arbeitgeberangebot kündigte die Gewerkschaft Ver.di an, mindestens bis Montag auf Warnstreiks zu verzichten. Damit können auch die Besucher der Internationalen Tourismusbörse störungsfrei abreisen. Die Ver.di-Tarifkommission trifft sich am Montag, um das Angebot zu prüfen. Die Gewerkschaft fordert 4,0 Prozent mehr Geld für zwölf Monate. Das jüngste Angebot enthält eine Erhöhung der Vergütungen um durchschnittlich 1,9 Prozent.

Bremen

Weitere Untersuchungen auf Frühchenstation

Die Untersuchungen zum Tod von zwei Frühchen in Bremen werden ausgeweitet. Neben Mitarbeitern des Klinikums Mitte werden jetzt auch Besucher, Handwerker und Reinigungskräfte, die im Februar die Intensivstation betreten hatten, auf den resistenten Erreger getestet. Die Betroffenen würden zu einer verpflichtenden Untersuchung geladen, sagte eine Sprecherin der Gesundheitsbehörde. Damit setzt die Behörde Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts um.