Verkehrspolitik

Ramsauer will Entzug des Führerscheins bei acht Punkten

Autofahrer in Deutschland müssen sich auf ein neues Flensburger Punktesystem einstellen. Die Verkehrssünderdatei solle einfacher, gerechter und transparenter werden, sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU).

Den Plänen nach gibt es künftig nur zwei Punktekategorien. Dafür soll die Grenze für den Führerscheinentzug von 18 auf 8 Punkte sinken. Der aktuelle Punktestand soll nach Inkrafttreten der Reform in das neue System übertragen werden. Bei Verbänden und Gewerkschaften stieß die geplante Reform auf ein geteiltes Echo.