Tarifkonflikt

Streik in Frankfurt: Lufthansa streicht am Montag 140 Flüge

Wegen des erneuten Streiks der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) am Flughafen Frankfurt hat die Lufthansa für Montag rund 140 Flüge gestrichen - auch von und nach Berlin.

Betroffen sei der Kurz- und Mittelstreckenverkehr in Deutschland und Europa, so die Airline. Langstreckenflüge würden dagegen "weitestgehend planmäßig" abgefertigt. 80 Prozent des Flugbetriebs könne am Montag voraussichtlich wie geplant laufen. Die GdF will bis Donnerstagmorgen streiken, drohte aber auch mit einem wochenlangen Ausstand.