Haushalt

Brandenburg schreibt schwarze Zahlen

Das Land Brandenburg hat im vergangenen Jahr einen Überschuss von 145 Millionen Euro erzielt.

Nach einer Übersicht des Bundesfinanzministeriums erreichten zudem Sachsen (rund zwei Milliarden), Bayern (rund 950 Millionen) und Mecklenburg-Vorpommern (246 Millionen) Überschüsse. Mit einem Defizit von 1,115 Milliarden Euro belegt Berlin im Haushaltsranking den zwölften Platz. Schlusslicht ist Nordrhein-Westfalen mit einem Minus von 2,939 Milliarden Euro. Insgesamt wiesen die Länder ein Defizit von 9,4 Milliarden Euro auf.