Meldungen Titelseite

Stuttgart 21: Bahn fällt heimlich mehr als 30 Bäume

Stuttgart 21

Bahn fällt heimlich mehr als 30 Bäume

Die Bahn hat in der Nacht zum Sonntag überraschend mehr als 30 Bäume für ihr Milliardenprojekt Stuttgart 21 fällen lassen. Im strömenden Regen versuchten Gegner, die Arbeiten in der Nähe des Hauptbahnhofs zu stoppen. Die Polizei war mit mehreren Hundertschaften angerückt. Der stundenlange Dauerregen zermürbte die meisten Demonstranten schließlich: Viele der rund 250 Menschen gaben ihren Widerstand auf.

Verfassungsschutz

Linke stärker unter Beobachtung als bisher bekannt

Die Linkspartei steht stärker unter Beobachtung des Verfassungsschutzes als bislang bekannt. Nach "Spiegel"-Informationen werden insgesamt 27 Bundestagsabgeordnete und damit mehr als ein Drittel der gesamten Fraktion durch den Geheimdienst beobachtet. Die Linke reagierte empört und sprach von einem "rechtswidrigen Angriff". Auch die Grünen nannten das Vorgehen des Verfassungsschutzes "mehr als fragwürdig".