Meldungen Titelseite

Internet: Hacker greifen Website von israelischer Aktienbörse an

Internet

Hacker greifen Website von israelischer Aktienbörse an

Die Aktienbörse von Tel Aviv und die israelische Fluggesellschaft El Al sind am Montag zum Ziel eines Hackerangriffes geworden. Trotz der Attacke sei der Handel aber normal abgewickelt worden, sagte eine Börsensprecherin. Auch die Flüge der El Al wurden nicht beeinträchtigt. Die Fluggesellschaft erklärte, es gebe seit zwei Wochen einen Cyberkrieg gegen Israel. Das Unternehmen verfolge die Aktivitäten eines saudi-arabischen Hackers aufmerksam. Es war zunächst unklar, wer für die Taten am Montag verantwortlich war.

Automatenindustrie

Glücksspielbranche will gegen Staatsvertrag klagen

Die deutsche Glücksspielbranche will mit einer Klageflut gegen den geplanten Glücksspielstaatsvertrag vorgehen. Der Verband der Deutschen Automatenindustrie (VDAI) sprach am Montag von einer Hetzjagd auf die Branche. "Sollten die Länder tatsächlich an ihren Vernichtungsplänen festhalten, wird nichts anderes übrig bleiben, als eine große Prozessflut anzustrengen, um unsere gut begründeten Rechte durchzusetzen", sagte der VDAI-Vorsitzende Paul Gauselmann.

Wirtschaft

Apple dringt in die Top 10 der wertvollsten Marken vor

Apple hat Nokia aus der Liste der zehn wertvollsten Marken verdrängt: Die Rangliste des US-Beratungsunternehmens Interbrand weist für den iPhone- und iPad-Hersteller eine Steigerung des Markenwerts von 58 Prozent und einen Sprung von Rang 17 auf den achten Platz aus. Der Markenwert von Apple wird mit 33,5 Milliarden Dollar beziffert.

Kriminalität

130 Kilo Heroin an der Grenze zu Österreich beschlagnahmt

Der österreichische Grenzschutz hat am Grenzübergang Suben in der Nähe von Passau bei der Kontrolle eines bulgarischen Kühllastwagens 130 Kilogramm Heroin gefunden. Wie die Ministerien für Finanzen und Inneres in Wien mitteilten, erfolgte der Zugriff bereits am 11. Januar. Der Wert des Heroins wurde auf 50 Millionen Euro veranschlagt.