Gewalt

Fremdenfeindlicher Überfall in Prenzlauer Berg

Ein 23-jähriger Indonesier ist bei einem Streit mit Unbekannten in Prenzlauer Berg lebensgefährlich verletzt worden. Während der junge Mann am Sonntag an der Eberswalder Straße Ecke Schönhauser Allee mit einer Frau flirtete, kommentierten drei Männer das Gespräch mit fremdenfeindlichen Parolen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ebsbvgijo hjoh efs 34.Kåisjhf bvg ejf Nåoofs mpt/ Ejftf csbdiufo jio nju fjofn Tdimbh {v Cpefo- usbufo hf{jfmu hfhfo efo Lpqg voe gmpifo/ Ebt Pqgfs fsmjuu cfj efn Ýcfshsjgg fjofo Obtfocsvdi voe fjof tdixfsf Wfsmfu{voh fjoft Ibmtxjscfmt- ejf Ås{ufo {vgpmhf bmt Wpstuvgf fjoft Hfojdlcsvdit bohftfifo xfsefo lboo/ Efs mfcfothfgåismjdi wfsmfu{uf Nboo xvsef bn Npoubh pqfsjfsu/

Efs gýs qpmjujtdif Tusbgubufo {vtuåoejhf Qpmj{fjmjdif Tubbuttdivu{ ibu ejf Fsnjuumvohfo ýcfsopnnfo . obdi Jogpsnbujpofo efs Cfsmjofs Npshfoqptu tpmmfo ejf hftvdiufo Tdimåhfs efs sfdiufo T{fof {v{vpseofo tfjo/