Info

Grüne Kritik am Straßenbau

Bundestagsfraktion Die bahnpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Valerie Wilms, kritisiert die Forderung von ADAC-Präsident Peter Meyer nach neuen Straßen. "Wir können nicht das Land zupflastern mit immer mehr neuen Straßen, nur um zeitlich begrenzte Stausituationen abzubauen wie zu Ferienbeginn oder im morgendlichen Berufsverkehr", sagte Wilms am Mittwoch der Berliner Morgenpost. Mit privater Finanzierung des Straßenbaus werde das Problem nur schöngerechnet und zeitlich verlagert: "Denn hier wird nur eine teure Vorfinanzierung durch Private vorgenommen." Auf den "Schrottstraßen" bliebe man nach 25 Jahren sitzen, so Wilms weiter.