Meldungen Titelseite

Versicherungen: Unisex-Tarife: Bestehende Verträge weiter rechtens

Versicherungen

Unisex-Tarife: Bestehende Verträge weiter rechtens

Einheitliche Tarife für Männer und Frauen bei Auto-, Renten- und Krankenversicherung sind erst von Ende 2012 an Pflicht. Bereits bestehende Verträge und Tarife müssen aber auch danach nicht angepasst werden, teilte die EU-Kommission mit. Die EU-Behörde verabschiedete Leitlinien zur Umsetzung eines Urteils, das der Europäische Gerichtshof (EuGH) im März gesprochen hatte. Demnach dürfen sich Versicherungstarife künftig nicht mehr nach dem Geschlecht richten. Stichtag ist der 21. Dezember 2012.

Luftfahrt

Neuer Passagierrekord an deutschen Flughäfen

An den deutschen Flughäfen sind noch nie so viele Passagiere gestartet und gelandet wie 2011. Laut der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) ist die Zahl der Fluggäste bis Ende November um 4,6 Prozent gestiegen. Die Passagierzahl im Gesamtjahr dürfte in der Größenordnung um die 200 Millionen liegen, so die ADV.