Meldung Titelseite

Umfrage: Rot-Grün baut Vorsprung vor Schwarz-Gelb aus

Umfrage

Rot-Grün baut Vorsprung vor Schwarz-Gelb aus

SPD und die Grünen können in der Wählergunst den Vorsprung gegenüber der schwarz-gelben Regierungskoalition weiter ausbauen. Im repräsentativen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag der "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die Union einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche und erreicht 34 Prozent. Die Grünen können als einzige Partei zulegen und erreichen jetzt 15 Prozent (plus 1). Alle anderen Parteien verharren bei dem Wert der Vorwoche. Die SPD liegt damit bei 30 Prozent, die FDP bei 3 Prozent, die Linke bei 7 Prozent und die Piraten ebenfalls bei 7 Prozent. Die sonstigen Parteien landen bei 4 Prozent. Emnid befragte zwischen dem 8. und 14. Dezember 3203 Personen.