Karaseks Woche

"Früher war mehr Lametta"

Soeben ist der neueste "Schott" erschienen, wie immer zur rechten Zeit. Sie wissen, "Schotts Sammelsurium", das ist der Flohmarkt unter den Lexika, ein hochinteressantes Nachschlagewerk allen überflüssigen Wissens, das noch dazu nicht einmal alphabetisch oder sonst wie geordnet ist, Krimskrams und Schnickschnack, erlesenster Nonsens, durcheinander wie Kraut und Rüben - und das auch noch in einer Zeit, in der es eigentlich keine Nachschlagebücher mehr gibt, dank Wikipedia oder Google.

Der siebente Band handelt von "Geld und Wirtschaft". Wovon sonst?!

Im neuen "Schott" stehen köstliche Dinge über den Geiz. Zum Beispiel über den Ölmilliardär Getty, der in seiner Villa Telefonzellen installieren ließ, damit seine Gäste nicht auf seine Kosten telefonieren konnten. Und so schöne Sätze wie Picassos Wunsch: "Ich würde gerne leben wie ein armer Mann mit einem Haufen Geld!" Die Quadratur des Kreises! Erinnert an Nestroys Seufzer: "Die Phönizier haben das Geld erfunden! Aber warum so wenig?"

Natürlich registriert "Schott" auch innere Werte. Gemeint sind nicht Leberwerte oder Unterzuckerung oder Überfettung, Bluthochdruck und Schweißausbrüche bei Börsenkatastrophen. Nein, ein Team britischer Autoren hat versucht, ideelle Werte wie Gesundheit oder harmonische Partnerschaft (also ein Fremdwort für Ehe) zu errechnen und mit Glücksgefühlen bei Lottogewinnen zu vergleichen. Hier Beispiele aus der Preisliste: "Ich liebe dich" hören: 192 126 Euro, "Zeit mit der Familie": 128 192 Euro, "Lachen": 125 840 Euro. Und "Sex": 122 565 Euro.

Bei "Sex" steht ein Fußnotenzeichen, und die Fußnote lautet: "Bei Männern Rang drei, bei Frauen nicht einmal unter den Top Ten!" Na dann! Glückliche Weihnachten! Urlaub bringt 106 895 Euro, Ruhe 104 646 Euro. Leben in Frieden 150 801 Euro. Man darf es nur nicht in faule Papiere (Griechenland, Italien, Spanien etc.) anlegen. Oder, wie Loriots Großvater unter dem Christbaum sagt: "Früher war mehr Lametta."

Hellmuth Karasek schreibt jeden Sonntag in der Berliner Morgenpost