Verfahren

Berliner Landgericht: 107 Verfahren gegen Immobilienfirma

Die Immobilienfirma Grüezi Real Estate AG beschäftigt das Berliner Landgericht: Derzeit gebe es insgesamt 107 Klagen, Berufungen oder Anträge auf Prozesskostenhilfe in Verfahren gegen die Firma, wie Landgerichtspräsident Bernd Pickel am Freitag mitteilte.

Das Berliner Unternehmen war im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen den neuen Senator für Justiz und Verbraucherschutz, Michael Braun (CDU), genannt worden. Weitere Einzelheiten könnten nicht genannt werden, so Pickel. Neue Beschwerden gegen Braun seien nicht eingegangen. Der Gerichtspräsident prüft bislang eine Beschwerde zu Notarkosten.