Berlin

Mindestlohn: Einigung im Tarifstreit an der Charité

Im Tarifstreit der Charité Facility Management (CFM) bahnt sich eine Einigung an. So sollen die Beschäftigten ab Januar 2012 eine Einmalzahlung von 300 Euro und ab Mai 2012 zudem einen Mindestlohn von 8,50 Euro bekommen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Am Donnerstag müssen die Angestellten bei einer Urabstimmung dem ausgehandelten Kompromiss noch zustimmen. "So lange gehen die Streikaktionen weiter", sagte ein Gewerkschaftssprecher. Die Beschäftigten der CFM, einer Tochterfirma der Berliner Universitätsklinik, streiken seit mehr als zwölf Wochen für bessere Löhne.