Weihnachtseinkäufe

Er hat vielleicht ...

Heute ist bereits der zweite Advent und Weihnachten nicht mehr weit entfernt. Damit steigt der Druck: Was schenkt man sich in diesem Jahr? Originell sollte es sein, außergewöhnlich vielleicht auch - und natürlich ganz persönlich.

Die Kaufhäuser in Berlin sind im Dezember voll von Menschen, die im Angebot nach dem einen Präsent suchen, das dem Beschenkten Freude machen könnte.

So auch heute am ersten verkaufsoffenen Sonntag im Advent: Von 13 bis maximal 20 Uhr haben viele Geschäfte geöffnet, darunter die Potsdamer Platz Arcaden, Das Schloss, Alexa, das KaDeWe, die Galeries Lafayette und die Galeria Kaufhof. Wer aber dort nicht auf Anhieb fündig wird und sich nicht auf den Weihnachtsmann verlassen will, der findet heute in der Berliner Illustrirten Zeitung, dem Sonntagsmagazin der Berliner Morgenpost, eine gute Entscheidungshilfe.

14 Autoren der Morgenpost haben insgesamt mehr als 100 Vorschläge für Leser, Hörer, Cineasten, Technikbegeisterte, Genießer, Kinder, Gestresste, Angeber und ihre eigenen Wünsche zusammengestellt. Da ist für jeden etwas dabei - mit Sicherheit. Da staunt selbst der Weihnachtsmann.