Info

Protest an den Schulen

Versammlung Die angestellten Lehrer fordern nicht nur eine Angleichung des Gehalts - verbeamtete Kollegen verdienen bis zu 500 Euro Netto mehr - sondern auch eine Besserstellung hinsichtlich Altersvorsorge und Krankenversicherung. Mehr als 40 von ihnen haben sich am Donnerstag in der Luise-Henriette-Schule in Tempelhof versammelt, um ihren Protest zum Ausdruck zu bringen. Janina Liermann von der Reinhardswald-Grundschule in Kreuzberg betonte, dass sie und ihre Kollegen exzellente Abschlüsse hätten und gern an ihrer Schule bleiben würden. "Aber nicht unter diesen Bedingungen."

Koalition Schon kurz nach Bekanntwerden des Koalitionsvertrags hatten vor allem Schulleiter mit Bestürzung auf die Entscheidung von Rot-Schwarz reagiert, Lehrer in Berlin nicht verbeamten zu wollen. Bereits da hatten zahlreiche Lehrer angekündigt, einen Freistellungsantrag stellen zu wollen.