Meldungen Titelseite

Verbraucherpreise: Inflation im November leicht abgebremst

Verbraucherpreise

Inflation im November leicht abgebremst

Der Anstieg der Preise in Deutschland hat sich im November leicht abgeschwächt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, stiegen die Verbraucherpreise nach vorläufigen Berechnungen im Vergleich zum November 2010 um 2,4 Prozent. Im Oktober hatte die Teuerungsrate auf Jahressicht noch 2,5 Prozent betragen. Der Anstieg im November sei hauptsächlich auf Preiserhöhungen bei Heizöl und Gas zurückzuführen.

Atomkraftwerk

Direktor von Fukushima tritt wegen Krankheit zurück

Gut acht Monate nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat der Direktor des havarierten japanischen Atomkraftwerks seinen Posten aufgegeben. Der Kraftwerksbetreiber Tepco teilte mit, der 56-jährige Masao Yoshida befinde sich derzeit im Krankenhaus und trete aus gesundheitlichen Gründen ab. Die Ärzte hätten bislang keine Verbindung zu radioaktiver Strahlung herstellen können, sagte ein Tepco-Verantwortlicher.

Adventsdekoration

Zoll vernichtet 9000 gefälschte Lichterketten

Der Zoll hat 9000 gefälschte Weihnachtslichterketten vernichtet. Die Ware habe nachgeahmte Prüfsiegel getragen und sei "brandgefährlich" gewesen, wie der Verband der Elektrotechnik (VDE) mitteilte. Ein Importeur aus dem Landkreis Kaiserslautern habe die Weihnachtsbaumbeleuchtung für gut 25 000 Dollar aus Südostasien eingeführt. Dem Zoll seien die gefälschten VDE-Etiketten aufgefallen, nach einer Überprüfung seien die Lichterketten zerstört worden.