Senat

Sybille von Obernitz wird Berlins neue Wirtschaftssenatorin

Sybille von Obernitz übernimmt in der rot-schwarzen Berliner Koalition das Ressort für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Das erfuhr die Berliner Morgenpost am Sonntagabend aus CDU-Kreisen.

Von Obernitz ist bislang Bereichsleiterin für Berufliche Bildung und Bildungspolitik beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Berlins IHK-Präsident Eric Schweitzer sagte auf Anfrage der Morgenpost: "Sybille von Obernitz wäre eine sehr gute Wahl für die Berliner Wirtschaft." Einen Tag vor der offiziellen Verkündung stand damit das CDU-Personal-Tableau fest: Michael Braun wird Justizsenator, Mario Czaja Gesundheitssenator, und CDU-Landes- und -Fraktionschef Frank Henkel übernimmt das Innenressort. Den Fraktionsvorsitz besetzt Florian Graf, Parlamentarischer Geschäftsführer der Berliner CDU-Fraktion.