Formel 1

"Schöner als so könnte das Leben kaum sein"

Der Schampus floss in Strömen: Sebastian Vettel hat seinen Titel als Formel-1-Weltmeister durch einen dritten Platz beim Großen Preis von Japan in Suzuka erfolgreich verteidigt.

Mit 24 Jahren ist er jetzt der jüngste Doppel-Formel-1-Weltmeister der Weltgeschichte. Obwohl sich der Triumph abgezeichnet hatte, sagte Vettel: "Es wird Zeit brauchen, das zu verstehen. Ich bin ein bisschen sprachlos, es ist genauso verwirrend wie beim ersten Titel. Das ganze Jahr war ein Traum. Schöner als so könnte das Leben kaum sein." Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gratulierte Vettel zu der "großartigen Leistung".